Unser Blog rund ums Thema Hemden Bügeln, Wäschetipps usw.

Blogartikel von Carina Kraus

So pflegt man Leinenkleidung richtig – Tipps vom TUBIE Bügelmaschine Team

Gerade jetzt im Sommer ist Kleidung aus Leinen super angenehm zu tragen, denn Naturfasern sind atmungsaktiv, hautfreundlich und sogar für Allergiker geeignet. Wir Hemdenbügler und Blusenbügler sind richtige Leinenfans und lieben luftige und weite Leinenhosen in hellen, sommerlichen Farben. Leinen gehört übrigens zu den ältesten Textilfaserarten weltweit und wird aus den Stängeln der Flachspflanze hergestellt. Durch den natürlichen Wachsüberzug des Flachsgewebes wird das Licht reflektiert und die Kleidung erhält einen schönen Schimmer. Damit Sie auch lange was von Ihrem Leinenkleid oder Ihrer Leinenhose haben, verraten wir vom TUBIE Bügelpuppe Team Ihnen, worauf es beim Waschen und Bügeln ankommt.

 

Je öfter man seine Leinenkleidung wäscht, desto weicher und geschmeidiger wird sie. Allerdings ist es sehr wichtig, dass das Flachsgewebe mit dem Schonwaschgang und vor allem bei niedrigen Temperaturen gewaschen wird. Schließlich handelt es sich hierbei um rein natürliches Material, etwa mit menschlichem Haar vergleichbar, und sollte deshalb auch schonend behandelt werden. Verzichten Sie beim Waschen am besten auf Color- oder Weißwaschmittel denn diese können die Leinenfasern brüchig machen bzw. austrocknen und außerdem bleichen. Wir vom Bügelmaschine und ironing machine Team raten dazu ökologisches bzw. Neutralwaschmittel zu benutzen.

 

Wenn Sie maschinell waschen, verzichten Sie unbedingt auf eine hohe Schleuderdrehzahl, denn so wird der Stoff unnötig zerknittert. Wir vom Bügelautomat Team raten generell dazu, die Waschmaschine nie zu voll zu stopfen, weil Kleidung so einfach schnell knittrig wird. Wer sich für die Handwäsche entscheidet, sollte die Leinenkleidung schonend behandeln und auf zu festes Schrubben verzichten, um das Material nicht zu beschädigen. Wringen Sie das Kleidungsstück nach dem Waschen sorgfältig aus. Zum Trocknen und Bügeln hängen Sie Ihre Leinenhemden oder Leinenhosen am besten auf die TUBIE Bügelpuppe, denn so entstehen garantiert keine unschönen Glanzflecken. Falls Sie keinen Hemdenbügler zur Hand haben, bügeln Sie unbedingt auf Links.

 

Einen schönen Sommer wünscht Ihnen Ihr ironing machine Team.

 

Foto: Pixabay

 

 

 

Hitzewelle in Deutschland – Tipps vom TUBIE Bügelpuppe Team gegen übermäßiges Schwitzen

In Deutschland ist es ja seit langer Zeit schon richtig heiß. Des einen Freud, des anderen Leid, denn wer ohnehin leicht schwitzt hat schnell mit verschwitzter Kleidung und unangenehmen Gerüchen zu kämpfen. Lesen Sie im aktuellen TUBIE Bügelpuppe Blog unsere Tipps gegen lästiges Schwitzen.

 

Unser TUBIE Bügelmaschine Team befasst sich natürlich viel mit Kleidung und weiß, dass Kleidung aus Baumwolle zwar hautfreundlich und angenehm zu tragen ist, aber Schweiß auch besonders gut aufsaugt. Wir Hemdenbügler raten deshalb eher zu atmungsaktiver Kleidung aus Leinen oder Viskose zu greifen. Wenn es draußen richtig heiß ist, sind Kleidungsstücke aus reiner Seide am angenehmsten auf der Haut, allerdings sieht man bei Seidenblusen schnell unschöne Schweißränder. Unser Hemdenbügelpuppe Team rät deshalb dazu, ein T-Shirt unter Seidenblusen zu tragen, denn solche Ränder sehen nicht nur unschön aus, sondern sind auch schwer wieder zu entfernen. Greifen Sie lieber auf Naturfasern zurück und machen einen großen Bogen um Synthetik-Stoffe (außer spezielle Funktionskleidung), denn solche sind nicht atmungsaktiv und die Körperwärme kann nicht abdampfen. Es bildet sich schnell Schweiß, welcher ein optimaler Nährboden für Bakterien ist. Enganliegende Kleidung können wir vom Hemdenbügelmaschine und ironing machine Team im Sommer nicht empfehlen; tragen Sie besser weite, lässig geschnittene Sachen, damit die Luft zirkulieren und die Haut somit abkühlen kann.

 

Aber nicht nur die Kleidung spielt an heißen Tagen eine Rolle, sondern auch die richtige Ernährung. Wir Hemden-und Blusenbügler versuchen im Sommer auf salzige und scharfe Speisen zu verzichten, denn diese begünstigen die Schweißproduktion. Wer viel schwitzt muss auch genügend Trinken um den Mineralhaushalt wieder aufzufüllen. Sehr zu empfehlen sind Mineralwasser oder Salbeitee, ein altbewährtes Hausrezept gegen übermäßige Schweißproduktion. Wer schon einen Liter Salbeitee trinkt, soll innerhalb von einer Woche schon viel weniger schwitzen, probieren Sie es aus.

 

Natürlich ist richtige Körperpflege sowieso ein Muss und rasierte Achseln gehören heutzutage einfach dazu. Das hat nicht nur einen ästhetischen Hintergrund, sondern ist auch noch sinnvoll, denn Bakterien lieben es warm und hängen sich gerne an langen Achselhaaren fest, wo sie sich vermehren und unangenehme Gerüche bilden.

 

Unser TUBIE Bügelpuppe Team wünschen Ihnen einen schönen, schweißfreien Sommer.

 

Quelle:

 

Bild: Pixabay

 

Wie kleide ich mich im Sommer im Büro? Tipps vom TUBIE Hemdenbügelpuppe Team

In Deutschland ist es heiß, richtig heiß und uns steht eine Hitzewelle bevor. Am besten werfen wir uns jetzt in luftig leichte Sommerklamotten und setzen uns unter einen schattigen Baum. Doch leider hat man nicht immer frei und verbringt den Großteil seiner Zeit in der Arbeit. Je nachdem wo man arbeitet kann man sich mehr oder weniger sommerlich kleiden. Bei uns im TUBIE Bügelmaschine Office geht’s im Sommer ganz locker zu und Flip Flops und kurze Hosen sieht man im Hemdenbügler Team regelmäßig. Aber so lässig wie bei uns ist der Dresscode natürlich nicht überall. Lesen Sie im aktuellen Bügelpuppe Blog wie Sie sich im Hochsommer im Büro kleiden können, damit Sie schick aussehen aber trotzdem den Dresscode einhalten.

Wir Damen haben es in Sachen Büro-Sommeroutfit ein wenig leichter als die Herren der Schöpfung, und haben je nach Firma und Regelung gewisse Narrenfreiheit.

Damen dürfen im Sommer gerne etwas Bein oder Arme zeigen, solange es nicht zu viel ist und seriös wirkt. Grundsätzlich sollte man aber entweder Arme oder Beine zeigen, denn beides zusammen ist oft too much und wird als zu lässig angesehen.

Laut dem Benimm-Guru Knigge sollten Frauen über 18 weder Spaghettiträger noch Zehen zeigen, eine gute Wahl wären zum Beispiel Etuikleider und Slingpumps, die vorne geschlossen sind. Knigge rät bei schulterfreien Kleidern ein leichtes Strickjäckchen über den Schultern zu tragen.

 

Der Sommer-Dresscode für Damen wäre hiermit geklärt, doch wie sieht es mit den Herren aus?

 

Die kurze Hose ist in der Herrenwelt ein sehr umstrittenes Thema und wird nur in wenigen Firmen gerne gesehen, und sogar im Urlaub hängt vor dem Speisesaal oft ein Verbotsschild für kurze Hosen oder Bermudashorts. Bei uns im Bügelmaschine Team tragen die Herren allerdings sehr oft und gerne kurz. Wenn es brütend heiß ist, kann man in einigen Unternehmen auf Hosen zurückgreifen, die über dem Knie enden, sozusagen im Bermuda-Stil. Solche Hosen sind vor allem aus Baumwolle relativ bürotauglich und lassen sich auch prima auf unserer Hemdenbügelpuppe bügeln. Modebewusste Herren dürfen sich gerne an knallige Farben und Pastelltöne wagen, solange die Beinbekleidung einfarbig ist. Wenn man solche Shorts z.B. mit einem weißen Leinenhemd kombiniert und dazu Segelschuhe oder Espandrilles trägt, ist man schick, modebewusst und trotzdem schick fürs Büro. Natürlich sollte man sich aber wie schon erwähnt wie überall an den Dresscode halten beziehungsweise darauf achten, was der Chef trägt. Wenn dieser mit kurzen Hosen im Büro erscheint, ist das für die Mitarbeiter in der Regel auch okay. Dass Muskelshirts nichts im Office zu suchen haben, ist auch klar und wer keine Lust auf Pediküre hat sollte auch eher auf Flip-Flops oder Sandalen verzichten.

 

Egal ob kurz oder lang, Hauptsache gut gebügelt mit dem TUBIE Hemdenbügler und Blusenbügler.

 

Foto: Pixabay

 

Der Zwiebellook – optimal gekleidet für sportliche Outdoor-Aktivitäten

Zwar ist der Sommer in Deutschland bereits angekommen und wir vom TUBIE Bügelpuppe und ironing machine Team genießen die warme Jahreszeit in vollen Zügen, doch ist es von Zeit zu Zeit morgens und abends noch richtig kühl. In der Stadt mag es abends im Biergarten vielleicht noch angenehm warm sein, wenn man aber wie wir Hemdenbügler und Blusenbügler auf dem Land wohnt, ist es dann zu späterer Stunde beim Grillen mit Freunden im Garten oft richtig kühl. Gerade wer wie unser TUBIE Bügelpuppe Team Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel Wandern liebt, sollte sich über sein Outfit Gedanken machen, denn man will ja nicht zu viel mitschleppen und es trotzdem warm genug haben. Da macht es Sinn sich nach dem Zwiebelprinzip zu kleiden. Beim Zwiebelprinzip verwendet man Schichten verschiedener Arten von Kleidung, genau wie bei einer Zwiebel. Wer sich nach diesem Prinzip kleidet, kann Temperaturschwankungen ausgleichen und je nach Bedarf einfach eine Schicht an- oder ablegen. Vor allem bei sportlichen Aktivitäten sollten Sie sich smart kleiden, damit Sie auch richtig Spaß haben und gesund bleiben. Ziehen Sie sich zu warm an, schwitzen Sie schnell und in verschwitzter Kleidung frieren Sie dann leicht wieder. Im schlimmsten Fall fangen Sie sich sogar eine Erkältung ein.

 

Das Zwiebelprinzip – so funktioniert es

 

Die Basisschicht soll uns trocken und warm halten und optimalerweise die Feuchtigkeit vom Körper weg transportieren, damit die Haut trocken und warm bleibt. Nur wenn durch Verdunstung die Feuchtigkeit auf die nächste Kleidungsschicht weitergeleitet wird, kann die Körpertemperatur vernünftig reguliert werden und Sie bleiben schön warm. Bei sportlichen Aktivitäten oder z.B. beim Bergwandern macht es Sinn sich Funktionsunterwäsche aus Kunst- oder Naturfasern zuzulegen. Wenn es zu warm wird, kann man problemlos einfach nur das Funktionsunterhemd tragen. Solche Funktionsshirts gibt es sogar schon mit UV-Schutz, so sind Sie auch gleich vor Sonnenbrand geschützt.

 

Die zweite Schicht ist die sogenannte Isolierschicht und sorgt dafür, dass überschüssige Körperwärme verdunstet wird. Der Schweiß der ersten Lage wird quasi auf die zweite Schicht übertragen und soll dann auf die nächste Lage weitergegeben werden. Optimale Kleidungsstücke für die zweite Lage sind leichter Fleece oder Kleidungsstücke aus Kunstfasern denn diese sind atmungsaktiv und wärmeisolierend.  

 

Die letzte Schicht ist die sogenannte Wetterschutzschicht und schützt Sie vor Regen oder Wind. Wählen Sie für die oberste Schicht wasserresistente Kleidung die gut isoliert und trotzdem atmungsaktiv ist. Softshelljacken mit integriertem Lüftungssystem sind z.B. für sportliche Aktivitäten im Sommer sehr zu empfehlen. Trocknen und bügeln können Sie Ihre Funktionskleidung natürlich wie fast alles auf unserer TUBIE Bügelmaschine.

 

Viel Spaß bei Ihrem Outdoor-Abenteuer, Ihr TUBIE Bügelpuppe Team

 

 

 

Foto:

 

Pixabay

 

Quelle:

 

https://www.ridestore.de/mag/zwiebelprinzip/?msID=c3659202-33ea-48ac-b2c4-9ac922f8db5b

 

Warum Sie festliche Kleidung auf der TUBIE Bügelmaschine bügeln sollten

Die Hochzeitssaison läuft auf Hochtouren und auch wir vom TUBIE ironing machine und Bügelpuppe Team werden bald auf ein paar Hochzeiten das Tanzbein schwingen. Dass man sich da gerne in Schale wirft ist klar und vor allem Kleidung aus Seidenstoffen ist bei den Damen unter uns sehr beliebt.

 

Doch jeder, der schon einmal ein Kleidungsstück aus Seide mit der Hand gebügelt hat, kennt die Probleme, die dabei auftreten können. Besprüht man einzelne Stellen des Seidenkleides oder der Seidenbluse vor dem Bügeln mit Wasser, können Wasserflecken entstehen, die auch hinterher noch sichtbar sind. Die einzige Lösung ist dann das Kleidungsstück nochmal zu waschen und die Flecken sozusagen rauszuwaschen. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, warum beim Waschen in der Waschmaschine keine Flecken entstehen, aber die Kleidung wird dort geschleudert und die Feuchtigkeit somit gleichmäßig verteilt.

 

Wasserflecken sind aber nicht das schlimmste Problem beim Bügeln mit dem Bügeleisen. Viel unangenehmer sind Glanzflecken, wie wir vom Bügelmaschine und Hemdenbügler Team finden. Glanzstellen treten beim Bügeln von Seide sehr häufig auf, weil das Seidenmaterial sehr temperaturempfindlich ist und beim Bügeln schnell verbrennt. Diese „Verbrennungen“ zeigen sich dann in Form von glänzenden Stellen auf dem der Seidenkleidung. Die perfekte Alternative zum Bügeleisen ist unsere TUBIE Bügelmaschine oder Bügelpuppe, denn TUBIE trocknet und bügelt Ihre Kleidung mit unter 60 Grad Celsius und schont somit das Material Ihrer Kleidung. Verbrennungen sind ausgeschlossen und sogar empfindlichste Stoffe werden schonend getrocknet und gebügelt. Und das ganze garantiert ohne Glanzflecken.

 

Glänzen Sie auf der Hochzeit, aber bitte ohne Glanzflecken – Ihr TUBIE Bügelmaschine Team

 

Foto: Pixabay

 

  

 

So überstehen Sie die Faschings- oder Karnevalszeit

Karneval oder Fasching, wie wir bei uns im schönen Bayern sagen, ist nun fast vorbei und viele Narren oder Jecken haben tagelang (oder auch nächtelang) durchgefeiert. Nasskaltes Wetter, ein paar Drinks zu viel und luftige Kostüme machen uns in den Tagen danach leider meist zu schaffen. Vor allem im Straßenfasching wird uns schnell kalt und wir leiden trotz viel Bewegung und albernem Herumgehopse an Unterkühlung. Viele denken, dass Alkohol von innen wärmt, allerdings ist genau das Gegenteil der Fall. Alkohol erweitert nämlich die Blutgefäße sodass mehr Blut an die Oberfläche gelangt und der Körper somit mehr Wärme abgibt. Deshalb friert man sogar noch schneller. Auch wenn man an Fasching vielleicht lieber zum „Jagertee“ greifen möchte, ist heißer Tee mit Zucker sicher die vernünftigere Wahl. Für den Straßenfasching draußen, sollten Sie sich unbedingt für ein warmes Kostüm entscheiden, auch wenn die zarte Elfe im kurzen Röckchen oder der Faschingsprinz ohne Jacke besser aussieht. Frieren macht nämlich auch keine Spaß und die Erkältung hinterher ist garantiert. Unser TUBIE Bügelmaschine Team kann ein Lied davon singen.

Da Alkohol dem Körper viel Flüssigkeit entzieht und wir somit  Mineralien, Vitamine und Vitalstoffe verlieren, sollten idealerweise nach jedem Glas Alkohol ein Glas Mineralwasser getrunken werden, denn das liefert Natrium, Magnesium und Kalzium.

Wer lange durchfeiern möchte, sollte eine fettige Grundlage, die den Magen füllt wählen, wie z.B. Pommes. Diese verzögert die Alkoholaufnahme und man hat das Gefühl nicht so schnell betrunken zu werden. Eine gesündere, vitaminreiche Grundlage wären z.B. Walnüsse oder Avocados.

Wenn Sie gesund bleiben wollen, sollten Sie darauf achten, dass Sie genügend Vitamin C zu sich nehmen. Am besten essen Sie als fettige Grundlage etwas Gesundes wie z.B. Meerfisch mit einem gemischten Salat. Eine Vitamintablette schadet in der Faschings- und Karnevalszeit sicher auch nicht

Wenn am nächsten Morgen der Kater mit all seinen Symptomen auf sich aufmerksam macht sollten Sie auf gar keinen Fall schwarzen Kaffee oder frisch gepressten Orangensaft trinken, denn das reizt den Magen. Ein optimaler Katerkiller ist z.B. eine Weißwurst mit Brezel oder auch eine starke Fleischbrühe. Und in der Mittagspause sollten Sie einen langen Spaziergang an der frischen Luft unternehmen.

Viel Spaß im Faschingsendspurt wünscht das Team von TUBIE Bügelpuppe

 

Quellen:

http://www.lifeline.de/karneval/karneval-tipps-fuer-sorgenfreies-feiern-id33249.html

http://www.mopo.de/ratgeber/gesundheit/-feiern-und-trinken-vermeiden-sie-alkoholrausch-und-kater-3646768

 

Bild:

Pixabay

0 Kommentare