Unser Blog rund ums Thema Hemden Bügeln, Wäschetipps usw.

Blogartikel von Carina Kraus

Umweltfreundliches Waschmittel selbst gemacht – Tipps vom TUBIE Bügelmaschine Team

Familien bei denen tagtäglich die Waschmaschine läuft wissen das Waschmittel eines der teuersten Ausgaben beim Großeinkauf sind. Abgesehen von der teuren Anschaffung sind viele Waschmittel auch noch haut- und umweltschädlich. Unser Hemdenbügler und Blusenbügler Team hat mal einige gängige Waschmittelmarken unter die Lupe genommen und die Etiketten geprüft und wir haben Inhaltsstoffe wie optische Aufheller, Duftstoffe, Enzyme usw. gefunden. Nicht gerade umweltschonend und wir finden dass man gerade in der heutigen Zeit, wo Mutter Erde ohnehin schon überbelastet ist, unbedingt auf biologisch abbaubare Alternativen achten sollte. Außerdem schont man natürlich auch gerne den Geldbeutel, wenn es perfekte Alternativen gibt. Unser TUBIE Bügelpuppe und Hemdenbügelmaschine Team hat mal recherchiert, wie man Waschmittel möglichst einfach selbst herstellen kann. Und das Beste daran ist, dass gut 2 Liter Waschmittel weniger als 50 Cent kosten. Alles was Sie dazu brauchen sind gute alte Kernseife, ein Hausmittel, das schon seit Jahrtausenden genutzt wird und welches auch bei unseren Großeltern noch oft im Einsatz ist. Waschsoda, oder einfach auch Soda genannt, ein Natriumcarbonat, welches mit Natron verwandt aber weitaus wirksamer ist, da eine Sodalösung basischer ist, als eine Natronlösung, zwei Liter Wasser und wer Düfte liebt, so wie wir Bügelmaschine-Mädels, kann ätherische Öle wie z.B. Lavendel, Zitrone, Grapefruit oder Jasmin hinzufügen.

 

Herstellung:

 

Raspeln Sie 30 Gramm Kernseife mit einer Küchenreibe klein.

 

Geben Sie 2 Liter Wasser in einen tiefen Topf.

 

Geben Sie 4 Esslöffel Waschsoda zusammen mit der Kernseife in den Topf mit Wasser und kochen das Ganze unter Rühren wie eine Suppe auf, damit sich alles gut vermischt.

 

Lassen Sie die Waschmittelsuppe jetzt eine Stunde Abkühlen, und kochen sie diese dann erneut auf. Wiederholen Sie den Vorgang nach einiger Zeit nochmal und wenn eine schöne, gelartige Masse entstanden ist können Sie anschließend ein paar Tropfen Ihres Lieblingsduftöls in das abgekühlte Waschmittel geben. Wir vom Hemdenbügelpuppe und ironing machine Team lieben Zitronenöl, weil es so schön frisch riecht.

 

Füllen Sie das fertige, gelartige Waschmittel mit einem Trichter in leere Milchflaschen oder Kanister ab und benutzen beim Waschen je nach Bedarf 150 bis 200 ml davon. Wir Hemdenbügler geben bei weißer Wäsche gerne noch 1 bis 2 Esslöffel bleichendes Natron dazu, damit das Weiß strahlend schön bleibt.

 

Übrigens: Wer die Energie zum Aufkochen sparen mag, kann das Waschmittel auch einfach ohne Kochen abfüllen und schütteln, aber unser Bügelpuppe und ironing machine Team bevorzugt die Kochmethode weil so eine schönere Gelmasse entsteht und sich alles schöner vermischt.

 

Viel Spaß beim Waschen – Ihr TUBIE Hemdenbügelpuppe Team

 

Quelle:

 

https://wastelandrebel.com/de/umweltfreundliches-waschmittel-in-7-minuten-selber-machen/

 

https://www.smarticular.net/biowaschmittel-selbst-herzustellen-ist-leicht-umweltfreundlich-und-preiswert/

 

https://utopia.de/waschmittel-selber-machen-16120/

 

Foto:

 

Pixabay

 

So bringen Sie mehr Energie in Ihren Alltag – Tipps vom TUBIE Hemdenbügler Team

Wenn es wieder so früh dunkel wird, ist es oft schwierig seine innere Balance zu finden, und wenn man unausgeglichen ist, fehlt es einem auch an Energie und Lebenskraft. Auch wir im TUBIE Hemdenbügler und Blusenbügler Team sind in den kalten und dunklen Monaten öfter mal müde und kraftlos und sind auch leichter reizbar. Doch man kann auch im Herbst oder Winter energiegeladen und fröhlich durchs Leben gehen, wenn man weiß wie. Wie einige Bügelpuppe Blog Leser vielleicht wissen bin ich jetzt seit ca. 10,5 Monaten als Digital Nomad für unser Bügelmaschine und ironing machine Team auf Weltreise und habe auch einige Zeit in Indien verbracht um unter anderem auch Yoga zu lernen. Momentan bin ich auch wieder in Nordindien unterwegs und mache bei meinem persönlichen Guru eine Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung, wo ich ganz viele tolle Sachen lerne, die einem das Leben erleichtern und die man auch ganz leicht im Alltag anwenden kann.

 

Innere Ruhe

 

Der Schlüssel unserer Lebenskraft liegt in der inneren Ruhe. Das klingt vielleicht widersprüchlich, aber nur wenn der Geist ruhig ist, kann Energie fließen. Ich weiß dass das nicht immer ganz einfach ist, aber Meditation ist der Schlüssel. Für viele Menschen ist es schwierig sich einfach mal hinzusetzen und 20 Minuten in sich zu gehen und auch die Hälfte meiner Hemdenbügelmaschine und ironing machine Kollegen kann mit dieser Art von Meditation nichts anfangen, aber es muss ja nicht unbedingt eine stille Mediation sein. Sie können auch einfach mal eine Runde an der frischen Luft spazieren gehen, am besten in der Natur, und versuchen an gar nichts zu denken. Achten Sie bewusst auf die Geräusche der Natur, auf den Wind, die Tiere, die rauschenden Blätter und hören Sie Ihre eigenen Schritte. Konzentrieren Sie sich bewusst auf Ihre Fußtritte, auf die Natur und die Umgebungsgeräusche und versuchen Sie Ihren Geist freizukriegen. Sie werden sehen wie entspannt Sie sich nach so einem Spaziergang, vor allem nach einem im Wald, fühlen werden. Wenn Sie im Büro gerade Stress haben, nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, kochen sich einen Kräutertee und nehmen sich bewusst Ihre Auszeit um gemütlich Tee zu trinken, ohne sich von irgendjemandem ablenken oder stören zu lassen. Bei uns im TUBIE Bügelpuppe Team werden solche Teepausen gerne und oft zelebriert um runterzukommen und neue Energie zu tanken.

 

Sport

 

Ja, ich weiß, nach einem langen Bürotag im Winter ist Sport das Letzte woran man denken mag. Meinen männlichen Hemden- und Blusenbügler Kollegen brauche ich damit gar nicht erst kommen. Aber es ist tatsächlich so, dass man seinen Energiefluss mit Bewegung ankurbeln kann. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass Sport, in meinem Fall Yoga, mein Leben positiv verändert hat. Natürlich habe auch ich nicht immer Lust, vor dem Frühstück mein Yoga-Workout zu machen, aber wenn ich mich mal aufgerafft habe und dabei bin, fühle ich mich super und das Gefühl nach dem Training ist unbeschreiblich. Suchen Sie sich einen Sport aus, der Ihnen Spaß macht, sei es Zumba, Volleyball, Tennis, Wintersport, Reiten, ganz egal. Hauptsache Sie bewegen sich täglich. Sie werden den Unterschied bald merken.

 

Positives Denken

 

Wir vom TUBIE Hemdenbügelpuppe Team sind alle von Haus aus sehr positiv eingestellt und nehmen Dinge die wir nicht ändern können hin, bzw. versuchen das Beste daraus zu machen. Jede schlechte Situation ist für irgendetwas gut und wir lernen daraus, auch wenn wir es vielleicht nicht gleich glauben können. Die Straße ist gesperrt und Sie müssen eine lange Umleitung fahren um nach Hause zu kommen? Sie können sich jetzt entweder darüber aufregen, oder die Zeit nutzen um schöne Musik im Auto zu hören, oder das nette italienische Restaurant auf dem Weg ausprobieren. Ihr Yogakurs fällt aus und stattdessen findet ein Meditationskurs statt? Ärgern Sie sich nicht, sondern probieren Sie einfach mal was neues aus. Ihre Freundin sagt spontan den geplanten Kaffeeklatsch ab? So what, Sie wollten eigentlich eh schon lange mal in diesen einen neuen Buchladen… Verschwenden Sie Ihre Energie nicht unnötig an Dingen die Sie sowieso nicht ändern können. Ungeplante Fügungen sind ohnehin immer die besten.

 

Achten Sie auf die richtigen Worte und Gedanken

 

Sie sind was Sie denken, das habe ich auf meiner langen Reise von vielen verschiedenen Lehrern, Gurus, oder Wegbegleitern gelernt. Wenn Sie sich einreden „das kann ich nicht“, dann können Sie es auch nicht, weil sie glauben, dass Sie es nicht können. Auch wenn die Situation schwierig erscheint, sagen Sie sich selbst immer und immer wieder, „ich schaffe das, ich kann das“ und Sie werden sehen wie es läuft. Wenn Sie jemand nach Ihrem Befinden fragt antworten Sie stets „danke, mir geht es blendend“, denn Ihr Gehirn wird es Ihnen glauben und es geht Ihnen automatisch besser. Wenn Sie traurig oder verärgert sind, lächeln Sie und denken an was Schönes, und nach wenigen Minuten wird es Ihnen besser gehen. Wir im Hemdenbügelpuppe und ironing machine können nur bestätigen, dass die richtigen Gedanken im Leben eine große Rolle spielen.

 

Umgeben Sie sich mit positiven Menschen

 

Wenn Sie sich viel mit negativen Menschen umgeben, ist es auch automatisch schwieriger positiv zu denken. Menschen die immer was zu meckern haben und auch immer unzufrieden mit ihrem Leben sind, rauben Ihnen auf Dauer Ihre Energie. Natürlich hilft man als gute Freundin oder als guter Freund seinen Liebsten, wenn diese mal Probleme haben, oder in Schwierigkeiten stecken. Das ist gar keine Frage. Aber wir alle haben doch diesen einen Bekannten, der ständig herumnörgelt und bei dem grundsätzlich immer alles schief läuft. Versuchen Sie Abstand von solchen Leuten zu nehmen, denn es kostet enorm viel Energie, solche Menschen ständig aufzubauen oder ihr Genörgel mit anzuhören.

 

Ernähren Sie sich gut

 

Du bist was du isst, diesen Spruch haben Sie sicher schon tausendmal gehört. Aber es ist tatsächlich was dran. Wenn Sie gesunde, leichte, vitaminreiche Kost essen und ausreichend Wasser und Kräutertees trinken, fühlen Sie sich natürlich viel besser und leichter, als wenn Sie sich jede Mittagspause ein Schnitzel mit Pommes gönnen. Wir von TUBIE Bügelpuppe achten meist auf ballastreiche, leichte Kost, vor allem zum Frühstück und in der Mittagspause.

 

Hari Om – Ihr TUBIE Bügelmaschine und ironing machine Team.

 

Foto: Pixabay

 

So verschönern Sie Ihr Zuhause – Tipps vom TUBIE Bügelpuppe Team

Draußen ist es mittlerweile schon richtig kalt und die graue Jahreszeit hat begonnen. Man merkt, wie die Stimmung bei einigen so langsam kippt und man fühlt sich schlapp und müde. Wir im TUBIE Bügelmaschine und ironing machine Team sind auch eher Sonnenanbeter als Regenschirmträger und haben uns gedacht, wenn es draußen schon so trostlos und kalt ist, muss man zumindest etwas Farbe ins Office oder in die Wohnung bringen. Mit diesen einfachen Tricks wird Ihr Zuhause zum Wohlfühlparadies – auch im Herbst und Winter.

 

Pflanzen

 

Wir Hemdenbügler und Blusenbügler sind große Pflanzenfans, weil Blumen oder Zimmerpflanzen einfach eine tolle Wohlfühlatmosphäre schaffen. Kaufen Sie sich ein paar tropische und pflegeleichte Zimmerpflanzen wie zum Beispiel Grünlilie, Drachenbaum, Bogenhanf oder Yucca Palmen und platzieren diese in Wohnzimmer, Bad, Schlafzimmer, oder neben dem Schreibtisch und Sie werden sehen, dass Ihr Zuhause gleich um 100 Prozent gemütlicher wird. Ich persönlich bin auch ein Fan von Blumensträußen auf dem Ess-oder Bürotisch. Ein Strauß gelbe Tulpen zum Beispiel machen mich immer glücklich.

 

Setzen Sie farbliche Akzente

 

Farben haben ja bekanntlich eine Wirkung auf die Psyche und eine einzige farbige Wand kann die ganze Atmosphäre verändern. Gelb zum Beispiel bringt Sonne ins Haus und vertreibt trübe Stimmung und wirkt belebend und wärmend. Orange erzeugt eine heitere und gelöste Stimmung, strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus und macht Appetit, also ideal fürs Esszimmer zum Beispiel. (Außer man möchte wie wir Hemdenbügler ständig abnehmen, haha). Rot ist eine sehr aggressive Farbe, fördert aber körperliche Arbeit und Bewegung. In Räumen, in denen man zur Ruhe kommen möchte, z.B. im Yoga Studio, ist die Farbe Rot eher schlecht. Und Vorsicht, setzen Sie lieber nicht zu viele rote Akzente, denn zu viel Rot macht gereizt und aggressiv. Rosa hingegen wirkt besänftigend und baut Aggressionen ab. Laut Experten ist Rosa die beste Farbe fürs Schlafzimmer. Streichen Sie Ihre Wände blau, bekommen Sie eine kühle und saubere Atmosphäre, und kleinere oder niedrige Räume werden optisch vergrößert. Wer Heizkosten sparen will, sollte eher auf Rot oder Orange setzen, denn blaue Räume werden im Gegensatz zu roten oder orangen um einige Grad kühler empfunden, als sie eigentlich sind. Wer in seinem Job kreativ sein muss, der sollte unbedingt grüne Akzente setzen. Grün wirkt beruhigend, versetzt die Seele in positive Schwingungen und weckt Lust auf Neues. Optimal fürs Office, denn diese Farbe regt geistige Tätigkeiten und beruhigt zugleich. Wer keine grünen Wände mag, der sollte auf Grünpflanzen setzen, die den gleichen Effekt haben. Bei uns im Hemdenbügelmaschine Office wird die Farbe Grün groß geschrieben. Wir lieben grüne Wände und Pflanzen. Erdtöne im Haus wirken gemütlich und strahlen Geborgenheit aus und wirken beruhigend. Natürliche Töne machen sich also immer gut in Haus und Wohnung.

 

Wenn Sie nicht gleich streichen wollen, können Sie mit bunten Accessoires wie z.B. bunten Couchkissen ein paar Farbtupfer setzen natürlich nur wenn die Couch einfarbig ist. Mit farbigen Vorhängen, oder tollen Bildern an Wänden kann man auch ein paar Farbtupfer setzen. Und wer auf Urlaubsatmosphäre, wie wir Hemden- und Blusenbügler steht, kann sein Bad mit Muscheln und Strandbildern dekorieren.

 

Mixen Sie Altes mit Neuem

 

Wir Vom TUBIE Bügelmaschine und Bügelpuppe Team sind große Flohmarkt Fans. Ich persönlich mixe gerne tolle Vintage-Möbel mit modernen Möbelstücken. Setzten Sie Statements in Ihrer Wohnung mit wenigen, ausgewählten Schmuckstücken, wie einem alten Stuhl, einem tollen Vinage-Esstisch oder tollen Kronleuchtern, denn so machen Sie Ihre Wohnung individuell und geben ihr einen unverwechselbaren Touch.

 

Duftkerzen

 

Meine Hemdenbügler und ironing machine Kollegen wissen, dass ich einen Faible für Düfte habe. Egal ob Duftöle, Duftkerzen oder Räucherstäbchen. Mit tollen Düften schaffen Sie ganz besondere Stimmungen und vertreiben negative Gedanken.

 

Machen Sie es sich gemütlich, Ihr TUBIE Hemdenbügler und ironing machine Team

 

Quelle:

 

http://www.farbenundleben.de/wohnen/wohnen_einzelfarben.htm

 

Foto:

 

Pixabay

 

So reinigen Sie Ihren Trekking- oder Wanderrucksack – Tipps vom TUBIE Hemdenbügelpuppe Team

Wenn der Rucksack, Backpack, oder Wanderrucksack gerne und oft benutzt wird, und vor allem wenn man längere Zeit damit auf Reisen ist (so wie ich zum Beispiel), und er von einem Reiseziel zum nächsten in einem schmutzigen Reisebus, Flugzeugfrachtraum oder Schiff transportiert wird, kann er nach einer Weile leicht unappetitlich werden. Schweiß, und Sonnencreme saugt sich in den Rucksackträgern fest, Staub und Schmutz setzt sich an der Oberfläche fest und wenn man Pech hat läuft auch noch die Sonnencreme oder das Haarpflegeöl im Rucksack aus. Kennen wir vom TUBIE Bügelpuppe, ironing machine und Hemdenbügelmaschine Team alles. Doch wie bringt man einen schmutzigen Backpack wieder richtig sauber, ohne ihn zu beschädigen? Wir Hemden- und Blusenbügler haben uns mal schlau gemacht.

 

So waschen Sie Ihren Wanderrucksack oder Trekkingrucksack richtig.

 

Auf keinen Fall darf der Rucksack in die Waschmaschine gesteckt werden, da die Beschichtung sonst kaputt geht und der Backpack dann nicht mehr Schmutz- und Wasserabweisend ist. Auch nicht bei 30 Grad mit Feinwaschmittel, denn das ist nicht nur für den Rucksack eher schlecht, sondern auch für die Waschmaschine. Dass der Wanderrucksack auch nicht in den Trockner soll, versteht sich von selbst.

 

Unser TUBIE Bügelmaschine und Bügelpuppe Team rät deshalb zur Handwäsche

 

Gerade nach längeren Backpacking Reisen, wie sie einige im TUBIE Hemdenbügelpuppe Team gerne unternehmen, ist der Rucksack hinterher nicht mehr schön anzusehen, und der hygienische Zustand lässt auch zu Wünschen übrig. Deshalb ist eine Komplettwäsche manchmal unumgänglich. Schmutzkrusten oder getrockneter Schlamm wird am besten mit einer groben Bürste abgebürstet. So wird der erste grobe Schmutz entfernt. Den Innenraum des Backpacks kann man erst mal mit dem Staubsauger aussaugen und anschließend mit einem feuchten Schwamm oder Schwammtuch auswischen. Besorgen Sie sich unbedingt ein spezielles Textilwaschmittel z.B. für Outdoorbekleiung, denn so vermeiden Sie dass die spezielle Beschichtung angegriffen oder beschädigt wird. Geben Sie warmes Wasser mit der angegebenen Menge an Spezialwaschmittel in eine Wanne und weichen den Rucksack für längere Zeit ein. Stark verschmutzte Stellen können Sie mit einer Bürste bearbeiten.

 

Ist der Backpack erst einmal mit der Hand gereinigt, spülen Sie ihn gut ab und entfernen die Reste des Spezialwaschmittels. Wir Hemdenbügler und Blusenbügler finden, dass dies am besten mit der Handbrause in der Dusche oder Badewanne geht. Drücken Sie auch unbedingt die Schulter und Hüftträger gründlich aus, denn dort bleibt oft Waschmittel zurück.

 

So trocknen Sie Ihren Rucksack richtig

 

Ist der Wanderrucksack von Schmutz und Waschmittel befreit, raten wir vom TUBIE ironing machine Team, den Rucksack kopfüber aufzuhängen, am besten draußen an der frischen, wenn möglich warmen Luft. Öffnen Sie alle Reißverschlüsse und Taschen, damit das Wasser auch richtig abfließen kann. Sonnenlicht sollte vermieden werden, da die UV-Strahlung den Backpack beschädigen kann. Wenn zum Beispiel Taschen viel zu lange zum Trocknen brauchen, kann man mit Zeitungspapier nachhelfen. Stopfen Sie dieses einfach in die Taschen. Das Zeitungspapier saugt die überflüssige Feuchtigkeit dann auf.

 

Nach dem Waschen und Trocknen

 

Sollten die Reißverschlüsse nach dem Waschen und Trocknen nicht mehr richtig laufen, können Sie diese mit einem Silikonspray bearbeiten. Wichtig ist auch dass Sie den Trekking- oder Wanderrucksack ab und an imprägnieren. Denn so bleibt er wasserabweisend und der Schmutz kann sich auch nicht mehr so leicht festsetzen.  Wir Hemden- und Blusenbügler sind ja normalerweise immer für Bügeln, aber bei Rucksäcken machen auch wir eine Ausnahme, also bitte nicht bügeln.

 

Viel Spaß beim Backpacking oder Wandern, Ihr TUBIE Bügelpuppe und ironing machine Team.

Foto: Pixabay

 

Fit nach der Wiesn - Tipps vom TUBIE Hemdenbügelpuppe Team

Es ist wieder soweit. Das Oktoberfest ist vorbei und viele Fans (unser TUBIE Hemdenbügelpuppe Team gehört übrigens nicht wirklich dazu, mit einer Ausnahme, nämlich mir) fallen jetzt nicht nur in ein tiefes Loch, sondern haben auch mit ihrem gesundheitlichen Zustand zu kämpfen, denn auf der Wiesn wird dem Körper so einiges zugemutet. Viel zu viel Alkohol, fettiges, ungesundes Essen, kühles Klima und fremde Viren machen unserem Körper zu schaffen und er reagiert mit Krankheit darauf. Ich persönlich hatte nach dem Oktoberfest jedes Mal mit Grippe zu kämpfen und meine Hemdenbügler und Blusenbügler Kollegen haben vielleicht recht damit, dass es gar nicht so schlecht ist, dass ich das Event des Jahres dieses Jahr verpasst habe. Doch was kann man dagegen tun? Prof. Dr. med. Brigitte Mayinger, Chefärztin der Medizinischen Klinik II am Klinikum Pasing (Gastroenterologin, Diabetes, Onkologie), verrät es Ihnen.

 

Ernähren Sie sich gesund und trinken genügend

 

Da die Leber durch Alkohol und fettiges Essen stark beansprucht wird, sollte man nach dem Oktoberfest mindestens 2 bis 3 Wochen auf Alkohol verzichten, denn nur so kann sich die Leber wieder regenerieren. Das ist zwischendurch sowieso immer eine gute Idee, nicht nur nach der Wiesn, finden wir vom TUBIE Bügelmaschine und ironing machine Team.

 

Meiden Sie zuckerhaltige Getränke wie Fruchtsäfte oder Limonade, denn die darin enthaltene Fruktose oder der Zucker begünstige die Fetteinlagerungen. Allerdings ist es wichtig viel zu trinken, damit die Giftstoffe aus dem Darm gespült werden. Zwei bis drei Liter Flüssigkeit sind optimal, am besten Wasser oder ungesüßten Tee. Wir Hemden- und Blusenbügler trinken am liebsten Literweise heißes Ingwerwasser mit frischer Zitrone, denn das stärkt auch noch die Abwehrkräfte.

 

Achten Sie auf fettarme Ernährung, denn die Leber kann jetzt keine Belastung gebrauchen. Fisch, Obst und Gemüse und fettarme Milchprodukte sind optimal. Hülsenfrüchte und Kartoffeln sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Ein beliebtes Frühstück im Hemdenbügelmaschine Team ist zum Beispiel Haferflocken mit fettarmer Milch und frischen Früchten.

 

Reduzieren Sie Stress

 

Wenn das Immunsystem ohnehin schon angeschlagen ist sollten Sie Stress unbedingt vermeiden, denn dieser macht bekanntlich krank. Lassen Sie sich verwöhnen, gönnen Sie sich eine Massage oder noch besser, gehen Sie in die Sauna und schwitzen die Giftstoffe der vergangenen Wochen aus dem Körper. Wir Hemdenbügler lieben zum Beispiel die Saunalandschaft in der Therme Erding. Auch wichtig. Schlafen Sie sich mal wieder so richtig aus.

 

Bewegung an der frischen Luft

 

Regen Sie die Vitamin D Produktion im Körper an und tun Sie Ihrem Immunsystem etwas Gutes. Wie wäre es mit einer Joggingrunde durch den Wald oder einem langen Spaziergang im Park. Wir im ironing machine und Bügelpuppe Team lieben endlose Waldspaziergänge mit unseren vierbeinigen Freunden.

 

Bleiben Sie gesund – Ihr TUBIE Hemdenbügelpuppe Team

Quellen:

 

https://www.tz.de/leben/gesundheit/oktoberfest-ist-beendet-mit-diesen-tipps-kommen-sie-gesund-durch-herbst-6806932.html

 

https://www.oktoberfest.bayern/wiesn-wissen/fit-nach-wiesn-tipps-drei-renommierten-medizinern-ol-3149612.html

 

Foto:

 

Pixabay

 

 

So überstehen Sie die Faschings- oder Karnevalszeit

Karneval oder Fasching, wie wir bei uns im schönen Bayern sagen, ist nun fast vorbei und viele Narren oder Jecken haben tagelang (oder auch nächtelang) durchgefeiert. Nasskaltes Wetter, ein paar Drinks zu viel und luftige Kostüme machen uns in den Tagen danach leider meist zu schaffen. Vor allem im Straßenfasching wird uns schnell kalt und wir leiden trotz viel Bewegung und albernem Herumgehopse an Unterkühlung. Viele denken, dass Alkohol von innen wärmt, allerdings ist genau das Gegenteil der Fall. Alkohol erweitert nämlich die Blutgefäße sodass mehr Blut an die Oberfläche gelangt und der Körper somit mehr Wärme abgibt. Deshalb friert man sogar noch schneller. Auch wenn man an Fasching vielleicht lieber zum „Jagertee“ greifen möchte, ist heißer Tee mit Zucker sicher die vernünftigere Wahl. Für den Straßenfasching draußen, sollten Sie sich unbedingt für ein warmes Kostüm entscheiden, auch wenn die zarte Elfe im kurzen Röckchen oder der Faschingsprinz ohne Jacke besser aussieht. Frieren macht nämlich auch keine Spaß und die Erkältung hinterher ist garantiert. Unser TUBIE Bügelmaschine Team kann ein Lied davon singen.

Da Alkohol dem Körper viel Flüssigkeit entzieht und wir somit  Mineralien, Vitamine und Vitalstoffe verlieren, sollten idealerweise nach jedem Glas Alkohol ein Glas Mineralwasser getrunken werden, denn das liefert Natrium, Magnesium und Kalzium.

Wer lange durchfeiern möchte, sollte eine fettige Grundlage, die den Magen füllt wählen, wie z.B. Pommes. Diese verzögert die Alkoholaufnahme und man hat das Gefühl nicht so schnell betrunken zu werden. Eine gesündere, vitaminreiche Grundlage wären z.B. Walnüsse oder Avocados.

Wenn Sie gesund bleiben wollen, sollten Sie darauf achten, dass Sie genügend Vitamin C zu sich nehmen. Am besten essen Sie als fettige Grundlage etwas Gesundes wie z.B. Meerfisch mit einem gemischten Salat. Eine Vitamintablette schadet in der Faschings- und Karnevalszeit sicher auch nicht

Wenn am nächsten Morgen der Kater mit all seinen Symptomen auf sich aufmerksam macht sollten Sie auf gar keinen Fall schwarzen Kaffee oder frisch gepressten Orangensaft trinken, denn das reizt den Magen. Ein optimaler Katerkiller ist z.B. eine Weißwurst mit Brezel oder auch eine starke Fleischbrühe. Und in der Mittagspause sollten Sie einen langen Spaziergang an der frischen Luft unternehmen.

Viel Spaß im Faschingsendspurt wünscht das Team von TUBIE Bügelpuppe

 

Quellen:

http://www.lifeline.de/karneval/karneval-tipps-fuer-sorgenfreies-feiern-id33249.html

http://www.mopo.de/ratgeber/gesundheit/-feiern-und-trinken-vermeiden-sie-alkoholrausch-und-kater-3646768

 

Bild:

Pixabay

0 Kommentare