Wie gefährlich ist es, wenn man vergisst das Bügeleisen auszuschalten?

Viele kennen das ungute Gefühl den Herd oder das Bügeleisen versehentlich angelassen zu haben – auch wir Hemdenbügler und Blusenbügler. Doch wie gefährlich ist es eigentlich, wenn man vergisst das Bügeleisen auszuschalten? Häufig ist das vergessene Gerät aber nicht ganz so schlimm wie man meinen würde und wirkt sich oft nur negativ auf die Stromrechnung aus. Die Gefahr hängt von verschiedenen Faktoren ab, z.B. ob das Bügeleisen senkrecht steht, oder waagrecht auf der Bügelfläche. Steht es waagrecht auf der eisernen Bügelfläche auf brennbarem Untergrund kann es schnell zu einem Brand kommen. Wenn es hingegen senkrecht auf dem Fuß steht, ist die Gefahr eines Feuers eher gering. Allerdings wird die Bügelfläche dann ständig bis zur eingestellten Temperatur aufgeheizt und der Stromverbrauch steigt. Bei älteren Bügeleisen-Modellen oder solchen mit technischen Defekten kann es aber nach sehr langer Betriebsdauer zu einer thermischen Überlastung kommen, was im schlimmsten Fall zu einem Kabelbrand führt.

 

Wenn Sie ein einigermaßen modernes Gerät mit Sicherheitssiegeln wie GS, Tüv, VdS oder VDE besitzen, sollte dies über eine Schmelzsicherung oder einen Leitungsschutzschalter verfügen. Solche eingebauten Schutzeinrichtungen verhindern eine thermische Überlastung. Es gibt auch moderne Geräte, die über eine Art Bewegungssensor verfügen und sich automatisch nach einiger Zeit ausschalten, wenn sich das Gerät nicht mehr bewegt.

 

Was tun wenn es doch brennt?

 

Ist es doch zu einem Brand gekommen, sollten Sie wie folgt vorgehen:

 

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose oder schalten Sie die Sicherung für diese Steckdose aus. Wählen Sie dann die 112 und rufen die Feuerwehr an. In der Zwischenzeit versuchen Sie das Feuer zu löschen.

 

Verringern Sie das Brandrisiko von Anfang an

 

Um das Risiko eines Feuers beim Bügeln zu minimieren raten wir vom TUBIE Bügelmaschine und ironing machine Team folgende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen:

 

Stellen Sie das Bügeleisen nur auf einer stabilen, nicht brennbaren Unterlage ab

 

Achten Sie darauf, dass das Kabel nicht im Weg ist und zur Stolperfalle wird. Sonst könnte das eingeschaltete Bügeleisen umkippen und das Schicksal nimmt seinen Lauf

 

Ziehen Sie nach dem Bügeln den Stecker aus der Steckdose

 

Lassen Sie das Bügeleisen beim Benutzen nicht unbeaufsichtigt, vor allem wenn Kinder oder Tiere in der Nähe sind

 

Prüfen Sie das Gerät vor Gebrauch auf Verschleißerscheinungen wie z.B. Kabelbruch.

 

Lassen Sie die Heizfläche gut abkühlen, bevor Sie das Bügeleisen verstauen.

 

Wenn Sie übrigens mit einer TUBIE Bügelpuppe bügeln, sind Sie immer auf der sicheren Seite, denn diese Hemdenbügelpuppe heizt sich nur auf ca. 50 Grad Celsius auf und ist absolut ungefährlich – und dank der niedrigen Temperatur wird Ihre Kleidung auch noch geschont.

 

Bügeln Sie vorsichtig – Ihr TUBIE Hemdenbügler Team