So pflegt man Leinenkleidung richtig – Tipps vom TUBIE Bügelmaschine Team

Gerade jetzt im Sommer ist Kleidung aus Leinen super angenehm zu tragen, denn Naturfasern sind atmungsaktiv, hautfreundlich und sogar für Allergiker geeignet. Wir Hemdenbügler und Blusenbügler sind richtige Leinenfans und lieben luftige und weite Leinenhosen in hellen, sommerlichen Farben. Leinen gehört übrigens zu den ältesten Textilfaserarten weltweit und wird aus den Stängeln der Flachspflanze hergestellt. Durch den natürlichen Wachsüberzug des Flachsgewebes wird das Licht reflektiert und die Kleidung erhält einen schönen Schimmer. Damit Sie auch lange was von Ihrem Leinenkleid oder Ihrer Leinenhose haben, verraten wir vom TUBIE Bügelpuppe Team Ihnen, worauf es beim Waschen und Bügeln ankommt.

 

Je öfter man seine Leinenkleidung wäscht, desto weicher und geschmeidiger wird sie. Allerdings ist es sehr wichtig, dass das Flachsgewebe mit dem Schonwaschgang und vor allem bei niedrigen Temperaturen gewaschen wird. Schließlich handelt es sich hierbei um rein natürliches Material, etwa mit menschlichem Haar vergleichbar, und sollte deshalb auch schonend behandelt werden. Verzichten Sie beim Waschen am besten auf Color- oder Weißwaschmittel denn diese können die Leinenfasern brüchig machen bzw. austrocknen und außerdem bleichen. Wir vom Bügelmaschine und ironing machine Team raten dazu ökologisches bzw. Neutralwaschmittel zu benutzen.

 

Wenn Sie maschinell waschen, verzichten Sie unbedingt auf eine hohe Schleuderdrehzahl, denn so wird der Stoff unnötig zerknittert. Wir vom Bügelautomat Team raten generell dazu, die Waschmaschine nie zu voll zu stopfen, weil Kleidung so einfach schnell knittrig wird. Wer sich für die Handwäsche entscheidet, sollte die Leinenkleidung schonend behandeln und auf zu festes Schrubben verzichten, um das Material nicht zu beschädigen. Wringen Sie das Kleidungsstück nach dem Waschen sorgfältig aus. Zum Trocknen und Bügeln hängen Sie Ihre Leinenhemden oder Leinenhosen am besten auf die TUBIE Bügelpuppe, denn so entstehen garantiert keine unschönen Glanzflecken. Falls Sie keinen Hemdenbügler zur Hand haben, bügeln Sie unbedingt auf Links.

 

Einen schönen Sommer wünscht Ihnen Ihr ironing machine Team.

 

Foto: Pixabay